Vita                                                                                                                                                            

   
 

Mein Leben in Zahlen

  1956 in Gabrowo/Bulgarien geboren
  1971-75 Kunstgymnasium Sofia/Bulgarien
  1979-85 Studium an der HiF „Burg Giebichenstein" Halle(S.), Fachbereich Malerei/Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit
  seit 1985 Dipl.-Maler und Grafiker
  1985-88 Assistent im Fachbereich Malerei/Grafik
  1988-94 Tätigkeit als freischaffender Künstler
  seit 1994

Leiter der grafischen Werkstatt
Hochschule für Kunst und Design „Burg Giebichenstein"
Fachbereich Kunstpädagogik

Video: Eine Radierung entsteht: Kaltnadel- und Ätzradierung

Video: Eine Aquatinta ensteht ... in Kombination mit der Ätzradierung

 

Arbeitsbereiche

   
  • Malerei
  • Grafik & Kleinplastik
  • Restauration
 

Literatur und Veröffentlichungen (Auswahl)

     
 
  • Rossen Andreev- Katalog (1995)
  • Die Kunstmedaille in Deutschland4 (1996) 72-73
  • Die Kunstmedaille in Deutschland 17 (2002) 58.189
  • Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 116-118
  • Numismatisches Nachrichtenblatt (05/2014) 164-165
  • Ost-Westlicher Ikarus (2004/05)
  • ICARUS - Zeitschrift für soziale Theorie ,Menschenrechte und
  • Kultur-13 Jahrgang Heft1/2007 (01/2007)
  • G-Artenklänge (2013) Kunst der Radierung (2013)
  • Gold gab ich für Eisen (2014)
  • Emotionsräume (2014) 54